Fässle
fässle gebäude
fässle wurstsalat
fässle kalbsbratwürste

Fässle , Urbanstrasse , Gerlingen

Das Fässle ist seit Jahrzehnten für seine urschwäbische Gemütlichkeit bekannt. Sowohl Vereinsmitglieder als auch die Stadträte der Stadt gehen sehr gerne ins Fässle. Während der Sommermonate hat man auf der Terrasse die Möglichkeit sich gemütlich hinzusetzen. Im April 2007 machten wir einen Gastrotest. Siggi , Thomas und Andy.

Aufgrund des schönen Wetters kamen wir auf die Idee uns anstatt im rustikal eingerichteten Lokal einen Platz zu suchen, zogen wir den gemütlichen Garten vor. Da wir unterschiedlich Hunger hatten bestellten wir uns den Wurstsalat , ein Paar Kalbsbratwürste und ein Jägerschnitzel mit Spätzle. Vorweg genommen, der Service war nett und freundlich und bediente uns zur vollsten Zufriedenheit. Auch die Speisen waren allesamt okay und die Portionen waren nicht zu klein. Allerdings möchten wir bemängeln dass uns die Preise etwas überteuert vorkamen. Für das Paar Kalbsbratwürste mit einem 0,4 Liter Apfelsaftschorle musste man 8 Euro berappen. Auch halten wir die 7 Euro für einen normalen Wurstsalat etwas überteuert. 1-2 Euro nach unten korrigiert und wir wären zufrieden gewesen. Das Jägerschnitzel und die Spätzle werden ohne Salat geliefert und sehen im Vergleich zu Bertys Schnitzel in der KSG Gaststätte mickrig aus. Wenn das Fässle die Preise nach unten korrigiert könnte man uns dort sicher öfters antreffen als nur 1-2 mal pro Jahr. Sauer

fässle jägerschnitzel